Die Abteilungen stellen sich vor

Medizincontrolling

Medizincontrolling

Unser Medizincontrolling stellt durch seine umfangreichen medizinischen und betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, den fachlichen Blick für Details und seine starke Prozessorientierung eine wichtige Schnittstelle zwischen Leistungserbringung und Leistungsabrechnung dar.

Medizincontrolling

Vorrangiges Ziel des Medizincontrollings ist die Liquiditätssicherung unserer Krankenhäuser:

Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig
Diakonissenkrankenhaus Dessau
Krankenhaus Bethanien Plauen
Fachkrankenhaus Bethanien Hochweitzschen
Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz

Es unterstützt dabei die Fachabteilungen bei der Umsetzung der ständig wachsenden Anforderungen an die Dokumentation von medizinischen Leistungen und Behandlungsabläufen und stellt die zeitnahe Abrechnung der Behandlung bei vollständiger Dokumentation der Krankengeschichte und ein optimales MDK-Management sicher.

Unser Leistungsspektrum

  • Begleitung und Unterstützung der Fachabteilungen bei der Dokumentation von medizinischen Leistungen und Behandlungsabläufen
  • Verantwortung für Dokumentations- und Kodierfragen des DRG- und des PEPP- Systems für die medizinischen Bereiche
  • Optimierung klinischer Abläufe und die korrekte Abbildung aller Prozesse und Leistungen.
  • Gestaltung der strategischen und planerischen Überlegungen zur Krankenhausentwicklung
  • Bereitstellung von Kennzahlen und Auswertungen
  • enge Verzahnung zum betriebswirtschaftlichen Controlling - gerade im Bereich Wirtschaftsplanung und Berichtswesen
  • Vorbereitung und Unterstützung von Leistungsplanungen, Vor- und Nachbereitung und sowie fachliche Begleitung von Entgeltverhandlungen
Sie möchten unser Know-how für Ihr Unternehmen nutzen? Gern erstellen wir Ihnen ein für Sie zugeschnittenes unverbindliches Angebot!

André Dickert Abteilungsleiter Medizincontrolling Medizincontrolling